Selfranga – Pischahorn – Vereina – Klosters

 

Fahren Sie mit dem Bus Nr. 234 Richtung Selfranga bis zur

Endstation. Folgen Sie dort der Strasse weiter aufwärts, bis Sie unter den Gleisen des Verladebahnhofs Vereina durchlaufen. Folgen Sie dem Wegweiser Mönchalp bis zum Grüenbödeli. Dort gehen Sie über die Brücke auf die andere Seite des Baches. Nun führt der Schotterweg ziemlich steil hinauf, bis er ins grüne Mönchalptal führt. Von da an wird der Weg etwas schmaler. Zuhinterst im Tal zeigt ein Wegweiser Richtung Pischahorn. Folgen Sie dem Weg immer weiter hinauf, bis Sie auf den Grat gelangen. Von dort aus führt der Weg über den Grat aufs Pischahorn (2980 m.ü.M.). Auf dem Pischahorn folgen Sie dem Wegweiser Richtung Berghaus Vereina. Der Weg führt zuerst über einige Felsen, ist jedoch mit Wegzeichen gut markiert. Nun geht es, immer den Wegzeichen folgend, den Berg hinunter, bis Sie im Tal auf einen breiten Weg gelangen. Dieser führt Sie direkt zum Berghaus Vereina. Wenn Sie

wünschen, können Sie im Voraus, bei Gotschna Sport, einen Bus vom Berghaus

Vereina nach Klosters reservieren. Ansonsten führt ein schöner, aber nochmals 14 km langer Weg dem Vereinabach und später der Landquart entlang nach Klosters.

 

Distanz: 20km (bis Vereina), 34km (bis nach Klosters)

Dauer: 8 Std. (bis nach Vereina), 12 Std. (bis nach Klosters)

Höhenmeter aufwärts 1700 (bis Vereina), 1700 (bis nach Klosters)

Höhenmeter abwärts 800 (bis Vereina), 1800 (bis nach Klosters)

Einkehrmöglichkeiten: Berghaus Vereina

 

Für alle Interessierten: Vereinatunnel

Chantals & Sidonias Tipp

 

Regenbogen unter dem Verstanclahorn
Regenbogen unter dem Verstanclahorn